Video "SO schützen SIE sich vor Hochwasser"

Art.Nr.:
1001
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
19,90 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Video "SO schützen SIE sich vor Hochwasser"

Beim Hochwasser in Mitteleuropa 2002 gab es 45 Tote und 15 Milliarden € Schaden.
Die Überschwemmung in Mitteleuropa 2010 forderte 37 Tote, Verletzte und hohe Sachschäden.
Das Hochwasser 2013 war die bislang teuerste Katastrophe in Mitteleuropa und kostete 25 Menschen das Leben.

Als Hochwasser-Experten waren wir sehr betroffen, es ist uns wirklich sehr nahe gegangen, als wir miterleben mussten, wie die Katastrophe 2013 von so vielen ihr Hab und Gut zerstört hat und sogar Verletzte und Tote gefordert hat.
Wir haben daher das letzte Jahr der privaten Hochwasservorsorge gewidmet.

Es ist uns ein Anliegen ihnen hiermit, mit dieser DVD ein Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen, mit dem sie sich auf die nächste Überschwemmung vorbereiten können und vor allem aber auch um ihre Gesundheit, ihr Leben zu schützen.

Nehmen sie diese DVD und sehen sie sich diese nicht nur einmal im vorübergehen an, sondern arbeiten sie mit dieser DVD. Gehen sie die Kapitel einzeln durch und überlegen sie sich, was sie für ihren speziellen Fall verändern und verbessern können.
Machen sie sich selbst einen Plan, was sie vorsorgend tun können und was sie im Ernstfall beachten müssen.

So wie ein Feueralarm immer wieder geübt wird, damit sich alle richtig verhalten, so können auch sie immer wieder alle nötigen Schritte, die bei drohendem Hochwasser nötig sind, wiederholen und üben.

Waren sie vom letzten Hochwasser betroffen?
Hatten sie Schäden?
Oder hatten sie bisher Glück, leben aber in einem gefährdeten Gebiet und wissen das sie vorsorgen müssen?
Dann stellen sie sich bestimmt auch die Frage:
Wie kann ich mich vor Hochwasser schützen?

Leider haben wir dazu aber zunächst einmal eine schlechte Nachricht für sie.
Es gibt nämlich keinen absoluten Hochwasserschutz.
Das Wasser nicht nur Segen ist, sondern auch Leben und Lebensräume bedroht , ist den  Verantwortlichen nicht erst seit dem letzten Jahrhunderthochwasser bekannt.
Es wurden und werden daher intensiv technische Hochwasserschutzeinrichtungen wie beispielsweise Deiche oder Hochwasserschutzdämme, Rückhaltebecken, und Talsperren geplant, gebaut und betrieben.
Millionen Euro wurden und werden investiert.
Doch bedeutet dies, dass man durch technischen Hochwasserschutz völlig sicher ist? 

Gerade wenn technische Hochwasserschutzbauten vorhanden sind, kann dies für die vermeintlich Geschützten ein große Gefahr bergen, da diese, wenn sie nicht informiert sind auch nicht vorbereitet sein können. Das Wasser trifft sie dann überraschend und es bleibt überhaupt keine Zeit zu reagieren.
Und hinzu kommt, dass es aber nicht nur ein Restrisiko gibt, sondern auch noch zusätzlich ein Versagensrisiko besteht.
Gerade wenn technische Hochwasserschutzbauten vorhanden sind, kann dies für die vermeintlich Geschützten ein große Gefahr bergen, da diese, wenn sie nicht informiert sind auch nicht vorbereitet sein können. Das Wasser trifft sie dann überraschend und es bleibt überhaupt keine Zeit zu reagieren.
Und hinzu kommt, dass es aber nicht nur ein Restrisiko gibt, sondern auch noch zusätzlich ein Versagensrisiko besteht.
Bei so einem Versagen ist es noch schlimmer, denn da strömt eine enorme Wassermenge in kürzester Zeit auf die Betroffenen ein.
Ein so ein Versagen kann ein Dammbruch sein.
Sie können sich sicher vorstellen, mit welcher Wucht die Wassermassen bei einem Dammbruch auf sie zukommen.
Ein anderes Versagensrisiko ist die Veklausung.
Das ist ein Verschluss eines Fließgewässers durch angeschwemmtes Treibgut oder Totholz.
Dadurch entsteht ein Rückstau, welcher zu schnell und stark steigenden Wasserständen oberhalb des Abflusshindernisses führt. Und in Folge das Wasser dann das Hindernis über- oder umströmt.
Besonders gefürchtet sind Verklausungen aber auch in Hochwasserentlastungsanlagen von Talsperren oder in deren Grundablässen.
Und ein Punkt den man natürlich auch nicht vergessen sollte, ist menschliches Versagen.
So ernüchternd diese Tatsache auch für sie sein mag, dass sie früher oder später mit dem Hochwasser konfrontiert sein werden, so haben wir dennoch eine gute Nachricht für sie:
Es gibt Möglichkeiten vorzubeugen
Es gibt Möglichkeiten zu schützen.
Und diese Möglichkeiten möchten wir ihnen in diesem Film präsentieren:

SO schützen SIE sich vor Hochwasser!

Es gibt 3 Strategien:
Ausweichen,
Widerstehen
und Nachgeben.

Was das im Detail bedeutet, wie das funktioniert, wie sie das anwenden können, zeigen wir ihnen auf dieser DVD.

Die letzten Vorbereitungen, wichtige Vorkehrungen und richtiges Verhalten im Ernstfall sind wesentlich und können entscheidend sein.
Was sie machen können und wie sie mit dem Hochwasser umgehen, das zeigen wir Ihnen jauch:
Unsere Top 20 Tipps bei Hochwasser!
Hier ein paar Beispiele auf die wir in diesem Film näher eingehen:
„Platz 20: Handeln sie! “
„Platz 19: Informieren sie sich!“
.
„Platz Nr. 10 - Tiere in Sicherheit“
.
„Platz Nr. 1 - ihre eigene Sicherheit!“

Wir hoffen, dass sie mit dieser DVD gut für die nächste Flut gerüstet sind.
Und bleiben sie auf dem Trockenen!

Titel: Dauer in Minuten:
Intro: 0:36
News: 1:17
Kein absoluter Hochwasserschutz: 5:11
3 Strategien: 0:34
1. Ausweichen: 2:20
2. Widerstehen: 21:05
3. Nachgeben: 3:27
Top 20 Tipps bei Hochwasser: 35:07
Zusammenfassung: 2:46
Outro 1:09
Gesamtzeit: 73:32


Versandkosten:     1,49 €  1-5   Stück
                              4,30 €  5-10 Stück
                              5,90 € 10-100 Stück
                              9,90 € 100-1000 Stück